Sprachkolumne – Müll durch Mediterranisierung

Immer mehr Kommunen und Städte haben mit Müll auf Wiesen nach Partys, Sitztreffs etc zu kämpfen.

https://www.welt.de/wirtschaft/article175803330/Muell-in-Parks-Neues-Konzept-soll-Vermuellung-in-Gartenanlagen-verringern.html

unfreiwillig oder absichtlich komisches Knallerzitat:

„Das Phänomen der achtlosen Vermüllung der Öffentlichkeit schreitet zunehmend voran. „Wir erleben eine Mediterranisierung unserer Gesellschaft“, erklärt Marco Breitbarth, Abfallexperte beim Forschungsinstitut für Wasser- und Abfallwirtschaft an der RWTH Aachen. Mehr Freizeit draußen bedeute automatisch mehr Müll im öffentlichen Raum.

Na dann kann man wohl nichts dagegen tun. Komisch, dass das vor einigen Jahren noch nicht so extrem war.

Teilen ...
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.