* DSGVO eMails – böses Foul 1

DSGVO und die Firmen-eMails mit den markigen Worten „wir nehmen den Datenschutz ernst“. Absurdität 1.

Gestern erhielt ich eine eMail eines Online-Shops bzgl. der DSVGO. Man nehmen den Datenschutzernst und wolle weiter in Verbindung bleiben.

In der eMail solle ich einen Link anklicken, um den Datenschutzbedingungen zuzustimmen. Schauen wir mal, wohin der Link zeigt …. und siehe da … der Link ging auf eine Seite des Online-Shops. Soweit OK.
Dummerweise enthielt der Link meine eMail-Adresse 1) als sog. sichtbarer GET-Parameter (damit würde meine Mailadresse im ggf. Klartext im Werbserverlogfile des Anbieters gespeichert) und 2) ein unverschlüsselter Link (http statt https). D.h. unverschlüsselte Internet-Übertragung eines personenbezogenen Datenelements.
Böses Foul!

 

Teilen ...
Dieser Beitrag wurde unter IT-Kolumnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.