* Windows 7 Update-Support-Ende 2020 oder 2023?

Es kursiert jüngst die „Halbwahrheit“, Windows 7 würde bis 2023 mit Updates versorgt und nicht nur bis Januar 2020. Das stimmt leider nur teilweise:

Richtig an diesen Meldungen ist:

  • Microsoft wird auch nach Januar 2020 noch Updates
    für Windows 7 entwickeln (bis 2023)

Jedoch:

  • diese stehen nur gegen Bezahlung (Kosten pro Rechner; steigen jedes Jahr)
    zur Verfügung
  • UND nur für Firmenkunden, die Volumenlizenzen von Windows7 Professional und Windows 7 Enterprise einsetzen. Das trifft eigentlich nur auf große Firmen zu, NICHT auf Heimanwender, Kleinbetriebe, Handwerksbetriebe und Praxen.

De facto bedeutet das weiterhin für alle Heimanwender und Kleinbetriebe:
Ende Januar 2020 gibt es keine Windows7-Sicherheitsupdates mehr.

Quelle: winfuture, heise, borns blog

Teilen ...
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.