2 Meldungen zum gleichen Vorfall im Schwimmbad Miltenberg

Unbequemer Inhalt, gleicher Vorfall, zwei Medien-Medienmeldungen: Focus und MainEcho. Interessant (wir meinen das nicht wertend, es fiel uns nur auf) im Hinblick auf die unterschiedliche „Detailschärfe“ und wohl ein weiterer Beleg zum Thema „verunsicherte, polarisierungsgefährdete Gesellschaft / Medienlandschaft“. Die Frage ist:

!!!Mit der eindringlichen Bitte zur Vermeidung von pauschalen Verallgemeinerungen!!!

Focus: https://www.focus.de/regional/bayern/polizei-miltenberg-sexuelle-belaestigung-im-hallenbad_id_9757970.html

Mainecho: https://www.main-echo.de/regional/blaulicht/art3918,6480010

Eine Pressemeldung der Polizei zum Vergleich mit den o.g. Artikeln ließ sich im Internet bislang nicht auffinden. (Stand 16.10.2018)

Fazit: Hilft das Verschweigen von Details gegen die Polarisierung oder leistet es Populisten und dem Vorwurf „Lückenpresse“ Vorschub? Keine leichte Frage. Vielleicht wäre ein liberaler, aber zugleich konsequenter Rechtsstaat eine von vielen Antworten auf diese Frage.

Teilen ...
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.