* Musterfeststellungsklage gegen VW (Dieselabgase) – betroffen? mitmachen!

In Deutschland gibt es nur schwache kollektive Klagerechte. Dies ist umso schöner für Konzerne (und deren politische Lobby), da Einzelklagen mit gefüllter Konzernkriegskasse verschleppt werden können, bis Verjährungsfristen dem Thema galant ein Ende setzen. Nun läuft jedoch eine Musterfeststellungsklage gegen den VW-Konzern an, der sich vom Abgasskandal betroffene Autofahrer anschliessen können.


Der VW-Motortyp EA189 des VW-Konzerns ist laut ADAC/vzbv wohl der am häufigsten von den „Abgas-Manipulationen“ betroffene Motor. Hier droht laut den Klägern am ehesten die Verjährung von Verbraucheransprüchen.

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) kämpft seit Jahren für gestärkte Sammelklage-Rechte für Verbraucher. Zusammen mit dem ADAC hat die vzbv eine Musterfeststellungsklage auf den Weg gebracht.

Wer vom „VW-Dieselgate“ betroffen ist, kann sich noch bis Ende 2018 der Klage anschließen. Weitere Informationen:

https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/abgas-diesel-fahrverbote/abgasskandal-rechte/faq-musterfeststellungsklage/


Wer der englischen Sprache mächtig ist und an technischen Detailinformationen bzgl. der Motorsoftware-Manipulationen interessiert ist, dem sei dieser Vortrag vom 2015er-Kongress des ChaosComputerClubs empfohlen:
Video hier

Teilen ...
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.