** Warnung vor Phishing Mails – Apple-Pay-Mails verschiedener (angeblicher) Banken

Wie so oft nutzen Betrüger aktuelle Medienhypes, um betrügerische Phishingmails zu versenden.

Beispiel aus dem Dezember 2018:

———————————————————————
BANK XY (Name frei wählbar)
Guten Tag, Herr (Ihr Name)

wir haben zum Start von Apple Pay unsere Sicherheitssysteme am Bezahldienst angepasst und können nun allen Kunden eine bessere Sicherheit bieten.

Ihr Konto ist nun auf dem höchsten Stand der Sicherheit. Zur Aktivierung fehlt lediglich ein Datenabgleich Ihrer Kundeninformationen.

Führen Sie diesen Schritt nun auf der unten stehenden Seite aus. Bitte achten Sie auf eine vollständige und korrekte Eingabe Ihrer Daten, um einen problemlosen Ablauf zu garantieren.

Hir klicken auf: „Anmelden“

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre XY Bank
———————————————————————

Der „Anmelden“-Link führt auf eine gefälschte Banking-Seite, um dort vom Benutzer die Anmeldedaten fürs Online-Banking abzufischen.

Kurzum: Solche eMails bitte direkt löschen.

 

Teilen ...
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.