** Melatonin, blaue Lichtanteile: Abgeschaffte Zeitumstellung bedenklich für Gesundheit? Oder eher Bildschirme/Displays bzw. unser Umgang damit?

Ein Bremer Arzt warnt vor den Folgen der abgeschaffte Zeitumstellung; aber übersieht er – und die gedankenlos abschreibende Presse – da nicht etwas?

https://www.merkur.de/welt/zeitumstellung-bremen-arzt-warnt-dauerhafte-sommerzeit-macht-krank-zr-11999156.html

Ja, das Hormon Melatonin ist wichtig für die geistige und körperliche Erholung. Der Körper bildet es aus Serotonin und verschiedenen Enzymen. Erst bei Dunkelheit beginnt die Melatoninproduktion, benötigt jedoch zum Erreichen der vollen Regenerationsphase des Körpers einige Stunden Zeit nach dem letzten „Lichtblick“.

Ja, die Zeitumstellung verschiebt den Rhythmus um eine Stunde.

ABER:
Viel bedenklicher bzgl. der stark verkürzten Regenerationsmöglichkeiten des „modernen“ („entrückten“ trifft es wohl eher) Menschen ist der Blick in/auf Bildschirme/LED-Displays bis zum Einschlafen – und z.T. auch noch nachts während einer kurzen Halbwach-Phase.
Die Blaulichtanteile von TV’s, Smartphones, Tablets, Notebook-/Computer-Monitoren, Smartwatches, Ebook-Reader und (!!!) künstliches Licht im Allgemeinen verschieben bzw. verkürzen den natürlichen, ans Sonnenlicht gekoppelte Regenerations-Rhythmus z.T. um ca. 3 bis 6 Stunden.

Ein paar Artikel zum Thema:

Melatonin – Funktion, Bedeutung und Krankheitsgefahren bei verkürzten Ausschüttungsphasen
https://nwzg.de/melatonin/

Schlafstörungen durch blaue Lichtanteile?
https://www.rtv.de/gesundheit/blaues-licht

Die zwei Seiten des blauen Lichts
https://www.zeiss.de/vision-care/besser-sehen/sehen-verstehen/die-zwei-seiten-des-blauen-lichts.html

Makuladegeneration durch LEDs?
https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/LED-Lampen-foerdern-Makuladegeneration,led266.html

Übrigens:
Ich erinnere mich dass bereits Anfang der 2000er zur Steigerung der Mitarbeiter-Produktivität die Erhöhung des Blaulichtanteils bei der Arbeitsplatzbeleuchtung empfohlen wurde. Tja, da ist es wieder: unser auf kurzfristige Produktivität (und Schein-Wohlstand mit langfristigen Folgeschäden) ausgelegtes Wirtschaftssystem mit intrinsischem Wachstums- und Produktivitätswahn.
Ja, blaue Lichtanteile halten länger wach. Abends verkürzen sie aber die Ruhephase des Körpers. Ausbleibende Regenerations- und zu kurze Dunkelphasen führen zu schlechter Schlafqualität. Schlechte Schlafqualität führt zu schlechter Belastbarkeit und zu Abgeschlagenheit. Abgeschlagenheit führt schnell zu Gereiztheit, Überforderung, bis hin zu Burnouts und Depressionen. Aber dagegen gibts ja zum Glück was von xy-pharm. 🙂

Welche Tipps und Empfehlungen gibt es?

Die obigen Artikel enthalten genügend Informationen, anhand derer man sich seine eigenen Verhaltensänderungen ableiten kann; sofern man den Versuchungen der modernen Technik widerstehen kann bzw. widerstehen will.

 

Teilen ...
Dieser Beitrag wurde unter Digitale Gesundheit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.