* Tipp: Firefox speichert WebMailanhänge oder angeklickte PDF-Dateien anstatt Sie zu öffnen

Mit irgendeinem Firefox-Update hat sich zuletzt scheinbar eine Einstellung bzgl. der Behandlung von PDF-Dokumenten verstellt.

Problem: Beim Öffnen von PDF-Datei-Anhängen aus Webmail-Anwendungen oder beim Anklicken betrachtbarer Dateien auf Internseiten werden diese nicht mehr geöffnet, sondern unaufgefordert gespeichert.

Abhilfe:

1) Gehen Sie in Firefox oben im Menü auf EXTRAS -> EINSTELLUNGEN.

2) Dann auf der linken Seite auf ALLGEMEIN.

3) in der Mitte herunter-scrollen zur Rubrik DATEI UND ANWENDUNGEN

4) dort im Bereich ANWENDUNGEN stellen Sie bei den gewünschten
Dateitypen in der zweiten Spalte ein, wie sich Firefox verhalten soll:
Wenn also z.B. Firefox angeklickte PDF-Dateien immer mit dem Adobe Reader öffnen soll, müssen Sie u.a. bei dem Dateityp
„Portable Document Format (PDF)“
den Wert „Mit Adobe Acrobat Reader öffnen“ einstellen.

5) nun schließen Sie den Karteireiter  mit den Einstellungen

FERTIG

Teilen ...
Dieser Beitrag wurde unter Tipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.