* Huawei, Trump, USA, China, US-Dollar … und der Bumerang?

Wie man (USA) in den Wald hineinruft …. China und die seltenen Erden … und der Dollar.


https://www.channelpartner.de/a/china-droht-usa-mit-verknappung-der-seltenen-erden,3601479

Das Thema seltene Erden kann man in den Medien reißerisch präsentieren („China droht Apple“ etc). Was die meisten Medien jedoch nicht auf dem Radar haben (oder nicht haben wollen), ist die finanzielle Machtposition Chinas zur Schwächung des US-Dollars; das Thema ist alt (hier ein Artikel von 2012):

https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/devisen-rohstoffe/neue-weltordnung-china-hat-die-usa-in-der-hand/7202126-2.html

In dieser Hinsicht hat China scheinbar im März die Säbel schon mal rasseln lassen:
https://www.finanzen.net/nachricht/devisen/us-staatsanleihen-im-fokus-china-testet-34-nukleare-option-34-ist-der-dollar-jetzt-in-akuter-gefahr-7543220

Wie sagte einst ein US-Politiker (US-Wirtschaftsminister John Connally vor ca. 40 Jahren) bzgl. der Möglichkeiten, wenn die eigene Landeswährung auch Weltleitwährung ist: „Der US-Dollar ist unsere Währung; und Euer Problem“.
Na wenn das nun – Jahrzehnte später – mal kein Eigentor wird, denn der Petrodollar ist auf dem absteigenden Ast:
https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/erste-konkurrenz-fuer-den-dollar-petro-dollar-auf-dem-absteigenden-ast-der-petro-yuan-entsteht_H2066125906_188771/

Lange haltbar geglaubte Machtverhältnisse verschieben sich aktuell auf vielen Themenfeldern. Wir leben in spannenden Zeiten …

Teilen ...