** Warnung vor Banking-Phishing-Mails (Geldwäschegesetz)

Aktuell kursieren optisch und inhaltlich – leider – sehr gut gefälschte Phishingmails.

Als Absender stehen in den eMails korrekte Banken-Absenderadressen. In den Mails wird behauptet, dass der Kunde – zur Erfüllung neuer Anforderungen des Geldwäschegesetzes – beim Onlinebanking einige Daten abgleichen/korrigieren muss; ansonsten würde eine Gebühr und die Beauftragung eines Bankenmitarbeiters fällig.

Manchen dieser eMails hängt ein angebliches Formular als Mailanhang an (ist ein Trojaner!); andere eMails führen mit einem „jetzt Daten korrigieren“-Verweis per Mausklick auf eine perfekt nachgebaute Homepage diverser Banken, um dann die Anmeldatedaten abzugreifen.

KLICKEN SIE NIEMALS in Mails von Banken, Online-Shops, Zahlungsdienstleistern etc auf Homepage-Links/Verweise. Rufen Sie stattdessen diese Seiten immer „per Hand“ auf oder aus den Lesezeichen/Favoriten Ihres Web-Browsers.

 

 

Teilen ...
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.