** Facebook Libra – diverse Artikel – nimmt die dt.Bankenlandschaft das Thema zu locker?

Einige Artikel zum Thema:

Tschüss, Bargeld! Hallo Libra.
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11588665-waehrungsalternative-tschues-bargeld-willkommen-libra/all

Facebook’s Fake-Geld:
https://finanzmarktwelt.de/libra-facebooks-fake-geld-132600/

Unser Kommentar: Der digitale Libra-Coin wird – auch von der deutschen Bankenlandschaft – als Facebook-Coin belächelt; nach dem Motto: „Was hat Facebook für einen Mehrwert, den man mit einer „internen“ Währung bezahlen will.“
Diese Sichtweise greift zu kurz, denn der LIBRA ist ein Projekt von Facebook, Mastercard, Visa, Paypal, Spotify, Uber und anderen. Die heutige Jugend sind die (nicht mehr) Bank-Kunden von morgen. Die heutige Jugend kauft keine CDs, sie abonniert Spotify; sie kauft keine DVDs, sie abonniert netflix; sie kauft nicht im Laden, sie kauft Online. Eine Lock-In-Währung innerhalb eines Konglomerats solcher Konzerne wäre dem klassischen Bankkonto eher abträglich statt förderlich.

Teilen ...
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.