* Datenschutz: Aktenvernichter statt Papierkorb

Was machen Sie mit nicht mehr benötigten beruflichen Papieren (Briefe, ausgedruckte Mails, Unterlagen, Rechnungen, Telefonlisten) oder mit Daten-CDs?

Datenschutzkonform ist ein Aktenvernichter, der bzgl. seiner Sicherheitsstufe (=Schnipselgröße) auf die Sensibilität Ihrer Daten abgestimmt ist. Im Bereich üblicher Selbständiger, Handwerker und Kleinbürobereich empfiehlt sich Stufe P4, bei Gesundheitsdaten / Behörden Stufe P5.

Für die Vernichtung von CDs, Kreditkarten und Ausweisen besitzen manche Aktenvernichter extra-Fächer. Praktischer bzgl. der Mülltrennung sind gesonderte, kleine CD-Vernichter.

Hinweis: Schon der Name einer Person, eine Telefonnummer, eine Kundennummer, oder eine Mailadresse ist jeweils ein personenbezogenes Datenelement, das vor unbefugtem Zugriff oder Einsehbarkeit zu schützen ist . Sensibilisieren Sie ggf. alle Mitarbeiter bzgl. der ordnungsgemäßen Entsorgung von Papieren und Unterlagen.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen oder geholfen?
Bedanken Sie sich? Mit einer kleinen Anerkennung für die inhaltliche Arbeit?
Jeder Betrag ist willkommen. Lieben Dank!