** Autos mit Blockchain-Wallets? 5G entlang Autobahnen? 1+1=3?

Zwei Beispiele für „Smart Contracts“ in Verbindung mit „Micropayments“.

Da startet Daimler die Entwicklung einer Blockchain-Wallet .. und man liest darüber in „normalen“ Medien nicht einen Ton.

Daimler startet Wallet-Entwicklung für Auto-Autonomie

Wofür das Ganze?

Szenarien gibt es viele; ein böser Gedanke: Warum werden eigentlich aktuell alle paar hundert Meter 4G/5G-Masten an den Autobahnen in die Landschaft gesteckt? Damit unsere Kinder beim Autofahren besser Filme streamen können? Für bessere Stauprognosen? Oder vielleicht eher für automatisiertes Microypayment alle paar Hundert Meter Autobahnnutzung – direkt via 5G während des Fahrens. (Maut). Da wäre es doch zufällig praktisch, wenn das Auto eine Kryptowährungs-Wallet hätte, die der Fahrer z.B. per Kreditkarte oder Euro-Wallet regelmäßig „auftanken“ muss.

Anderer Use-Case: Auto zahlt KFZ-Haftpflicht-Versicherungsgebühr nur während des Fahrens, nicht bei tagelangem Stillstand:

IOTA: Autos könnten sich schon bald selbst versichern

Teilen ...