** Monetarisierung von Web-Content geht neue Wege

Eines der nervigsten Dinge auf Internet-Seiten? Werbung, die nötig ist, um Webinhalte zu finanzieren. Das Ripple-Partnerunternehmen Coil, das W3C-Konsortium, die Mozilla-Foundation will Kryptowährungen (u.a. XRP) für die unkomplizierte Monetarisierung von Webinhalten nutzen und fördert entsprechende Programmierprojekte mit einem großen Fördertopf.

Artikel:

https://www.golem.de/news/grant-for-the-web-mozilla-und-creative-commons-suchen-geschaeftsmodelle-im-web-1909-143917.html

PS: Coil wurde gegründet vom ehemaligen Ripple-Mitarbeiter Stefan Thomas.

 

Teilen ...