** CDU fordert „digitalen Euro“

Beitrag teilen, weiterleiten ...

Oh ja, die Mit-Hazardeure des EUROs fordern eine Krypto-Euro. Angst davor, dass den Notenbanken und Staaten die Kontrolle über das Geld in der Blockhain verloren geht?

https://www.it-business.de/digitaler-euro-soll-facebook-waehrung-paroli-bieten-a-841268/

Die EZB feuert schwemmt seit Jahren inflationär digitale Euros per Knopfdruck in die Märkte; die CDU sollte daher nicht von „digitalem Euro“ sprechen, sondern von einem Krypto-Euro-Stablecoin. Was das Ganze (außer Aktionismus) soll, erschließt sich nicht, denn auch ein Krypto-Euro löst die Konstruktionsprobleme der Eurozone nicht; und die sich immer wieder auftürmenden Target2-Ungleichgewichte schafft er auch nicht aus der Welt.

Naja, zum Glück ist eine Berufsinformatikerin Digitalisierungsministerin … NICHT …

https://www.bundesregierung.de/breg-de/bundesregierung/staatsministerin-fuer-digitalisierung

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen oder geholfen?
Bedanken Sie sich? Mit einer kleinen Anerkennung für die inhaltliche Arbeit?
Jeder Betrag ist willkommen. Lieben Dank!