* Deutschland in der Rentenfalle? „Neuer“ Bericht.

Beitrag teilen, weiterleiten ...

„Führende Wirtschaftsforscher“ präsentierten im September 2019 einen Bericht und äußerten Bedenken, dass die zunehmende Alterung der Gesellschaft ein Problem für das deutsche Sozial-/Rentensystem darstellt.

https://www.welt.de/wirtschaft/article201323138/Herbstgutachten-Wirtschaftsforscher-warnen-Deutschland-vor-der-Rentenfalle.html

Echt jetzt? Nein – doch – oh!  Potzblitz; das konnte man nicht ahnen!

Oder doch?

2015 (Spiegel):
https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/demografischer-wandel-pyramide-wird-zum-weihnachtsbaum-a-1026684.html

2011 (Bundeszentrale politische Bildung):
http://www.bpb.de/izpb/55920/soziale-auswirkungen-der-demografischen-entwicklung?p=all

2005 (INQA – gehört zur Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin):
https://www.inqa.de/SharedDocs/PDFs/DE/Publikationen/memorandum-demographie.pdf?__blob=publicationFile

2002 (Enquete-Kommission):
https://www.demografie-portal.de/SharedDocs/Informieren/DE/BerichteKonzepte/Bund/Enquete_Kommission_Demographischer_Wandel.html…

2000: Dokument „Replacement Migration“
Zitat (2000): „Zu den kritischen Fragen, die angegangen werden müssen, gehören: (a) das geeignete Rentenalter; (b) Höhe und Art der Renten- und Krankenversicherungsleistungen für die ältere Generation; (c) die Zahl der Erwerbstätigen; (d) die Höhe der veranlagten Beiträge der Arbeitnehmer und Arbeitgeber zur Deckung der Renten- und Krankenversicherungsleistungen für die Älteren; und (e) Politikansätze und Programme im Zusammenhang mit der internationalen Wanderung, insbesondere zur Bestandserhaltungsmigration und zur Eingliederung einer großen Zahl neuer Einwanderer und ihrer Nachkommen. „
Wer über Dinge wie „Bestandserhaltungsmigration“ schreibt?
Die UNO. 🙂
https://www.unric.org/de/pressemitteilungen/4637

Fazit:

Nur gut, dass es „führende Wirtschaftsforscher“ gibt, wo ein Grundschüler mit Kenntnissen zur Bedienung einer Internetsuchmaschine mit dem Suchbegriff „Statistisches Bundesamt Bevölkerung“ ausgereicht hätte.
🙂

Und als ob das noch nicht schockierend genug wäre:
„Demographie kostet Banken Kunden“
https://www.nfs-netfonds.de/demographie-kostet-banken-kunden/
Nein, auch das noch! Die Demographie darf Allem schaden; den Lehrerkapazitäten, der Bildung, der Wirtschaft, der Rente, dem Gesundheitswesen … aber bitte bitte bitte … nicht den Banken! 🙂
Obwohl, da gibts doch ein Mittel … die retten wir einfach nochmal … und nochmal … und nochmal. 🙂 🙂

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen oder geholfen?
Bedanken Sie sich? Mit einer kleinen Anerkennung für die inhaltliche Arbeit?
Jeder Betrag ist willkommen. Lieben Dank!