** Funkmaus/tastatur-Empfänger können WLAN, USB-Buchsen etc stören

Diesen Artikel weiterempfehlen / einem Freund senden:

Immer wieder erhalten wir Rechner, an denen angeblich USB-Anschlüsse nicht funktionieren oder das WLAN nicht geht. Schon desöfteren waren Funkmaus/tastatur-Sender die Ursache, und zwar …

… meist von solche von Billigmarken oder von unüblichen Herstellern. Die technische Ursache: Funkfrequenz-Interferenzen und/oder schlechte EMV-Entstörung.

Hier einige Effekte aus unserem Erfahrungsschatz:

  • Funkmaus-USB-Minisender legt an direkt benachbarten USB-Anschlüssen angeschlossene Geräte lahm (bzw. stört diese so, dass sie nicht korrekt funktionieren), z.B. USB-Festplatten, USB-Sticks etc
  • Funkmaus/tastatur-Sender legt das WLAN-Modul des Rechners lahm
  • Funkmaus-Sender legt WLAN in ca. 1m Umkreis des Rechners lahm („Überstrahlung“ des 2,4GHz Bandes); das war – wie nicht anders zu erwarten – eine Funkmaus aus einem Lebensmitteldiscounter

Mit den von uns verkauften und bewährten Modellen traten die Probleme bislang nie auf.

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen oder geholfen?
Bedanken Sie sich? Mit einer kleinen Anerkennung für die inhaltliche Arbeit?
Jeder Betrag ist willkommen. Lieben Dank!