** Corona – Helikoptergeld via Kryptowallets? Kommt der digitale US-Dollar?

Diesen Artikel weiterempfehlen / einem Freund senden:

Bringen die Corona-Verwerfungen vielleicht bald den Kryptowährungsmarkt in die Massen? (corona cui bono?)

Die US-Politik sucht nach Wegen, die kollabierende US-Wirtschaft mit Kredithilfen und Helikoptergeld zu stützen.

Definition Helikoptergeld

(englisch helicopter money) ist eine Ausweitung der Geldmenge durch Geldschöpfung bei der das neu geschaffene Zentralbankgeld direkt an Staat oder Bürger ausgezahlt wird. Helikoptergeld ist eine extreme Form expansiver Geldpolitik. Ziel dieser Geldpolitik ist es, durch vermehrte Konsumausgaben die Realwirtschaft anzukurbeln, ein angestrebtes Inflationsziel zu erreichen beziehungsweise Deflation zu vermeiden oder zu vermindern.

Der Begriff tauchte u,a, in der Finanzkrise 2008 auf, als der damalige US-Notenbankchef Ben Bernanke versprach, er würde notfalls Geld aus Helikoptern abwerfen, um den Geldkreislauf zu stützen.

Logistisches Problem

Die Überlegung wäre nun: Wie bringt man als USA das Helikoptergeld zu seinen Bürgern?
Schecks verschicken? Zu aufwändig.
Mühsames, tagelang dauernde Überweisungen auf die Konten der Bürger? Zu zeit- und zu kostenintensiv.
Welche Möglichkeit gibt es noch? Zahlungsverkehr binnen weniger Sekunden …. Blockchain …. Kryptowährungen …. Stablecoins.

Die deutsche Standardpresse berichtet nur über das Helikoptergeld-Vorhaben, jedoch nicht über die technischen Umsetzungsmöglichkeiten:
https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/konjunkturprogramm-donald-trump-fuellt-die-ganz-grosse-giesskanne-a-a2d68e9f-a3a9-43ac-a8e8-d9525172f935

Digitaler US-Dollar

Hier der fehlende Part, ein Gesetzesvorschlag der US-Demokraten, aus einem Forbes-Artikel:

„The bill establishes a digital dollar, which it defines as ‘a balance expressed as a dollar value consisting of digital ledger entries that are recorded as liabilities in the accounts of any Federal Reserve Bank or … an electronic unit of value, redeemable by an eligible financial institution (as determined by the Board of Governors of the Federal Reserve System).’ Additionally, a digital dollar wallet is identified as ‘a digital wallet or account, maintained by a Federal reserve bank on behalf of any person, that represents holdings in an electronic device or service that is used to store digital dollars that may be tied to a digital or physical identity.’ A mandate also requires all ‘member banks’ establish a ‘pass-through digital dollar wallet’ to all customers eligible for the stimulus.“

Freie Übersetzung:

„Der Gesetzentwurf sieht vor, einen digitalen US-Dollar zu etablieren, der mehrere Sachverhalte unter einen Hut bringen soll:
a) einen dollargebundenen Wert, bestehend aus digitalen Ledger (Blockchain)-Einträgen, die bei den Banken als Verbindlichkeiten verzeichnet sind
b) eine digitale Werteinheit, erhältlich und einlösbar bei Finanzinstituten“

Der Gesetzentwurf schlägt „digitale Wallets“ vor, deren darin enthaltene Geldwerte als digitale Dollars vorliegen, die (Anm.: !!!) mit einer digitalen oder persönlichen Identität verbunden sind und direkt in elektronischen Geräten (Anm.: Smartphone-Wallets? Online-Wallets? Hardware-Wallets?) oder elektronischen Diensten (Web-Banking) gehalten sowie genutzt werden können. Hierzu sollen alle Mitgliedsbanken des US-Federal-Reserve-Verbundes ein direkt angekoppeltes Digitaldollar-Wallet für jene Bankkunden errichten, die für den Geldstimulus in Frage kommen.
https://www.forbes.com/sites/jasonbrett/2020/03/23/new-coronavirus-stimulus-bill-introduces-digital-dollar-and-digital-dollar-wallets/#7d403bf24bea

Ein deutschsprachiger Artikel zum Thema:
https://www.btc-echo.de/digitaler-dollar-soll-staatliche-zahlungen-ermoeglichen/


Welche Meldung aus dem März 2020 passt da noch ins Bild?

„US Treasury Secretary Steven Mnuchin has named Brian Brooks (former chief legal officer at the crypto-exchange COINBASE) as one of the country’s top banking regulators.
Brooks will serve as the next Chief Operating Officer and First Deputy Comptroller of the Office of the Comptroller of the Currency (OCC). (…) Brooks’ appointment to oversee the country’s banking system  (…) Brooks is an outspoken proponent of making the United States a leader in digital currencies specifically by launching a US digital dollar.“ (Quelle)

übersetzt:

US-Finanzminister Steven Mnuchin (Vita hier) ernannte im März 2020 Brian Brooks  zum Aufseher für US-Währung und US-Banken.
Wer Brian Brooks ist ? Brooks war von 2018 bis 2020 bei Coinbase (größte Kryptowährungsbörse der USA) für die Zusammenarbeit mit Regulierungsbehörden zuständig. Er gilt als Verfechter des Vorhabens, der USA insbesondere durch die Einführung eines digitalen US-Dollars zu einer Digitalwährungs-Vorreiterrolle zu verhelfen.

Digitaler Dollar, da war doch mal was …. stimmt …. USDC.
Ist/war der 1:1 an den US-Dollar gekoppelte Stablecoin USDC  ggf. ein Testlauf?
Der USDC-Stablecoin wurde Ende 2018 vom „CENTRE Consortium“ an den Start gebracht.
Gründungsmitglieder des CENTRE Consortium: Coinbase und Circle


Ältere, dazu verwandte Artikel in diesem Blog:

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen oder geholfen?
Bedanken Sie sich? Mit einer kleinen Anerkennung für die inhaltliche Arbeit?
Jeder Betrag ist willkommen. Lieben Dank!