Corona, Mathematik, Biologie und Medienkompetenz: „Corona-Variante / Der englische Mutant“, Prozentzahlen und Evolution

Beitrag teilen, weiterleiten ...

Früher transportierten Schlagzeilen Inhalte, heute geht es scheinbar nur noch um Clickbait.

Medien, Onlineportale und Messengerchats überschlagen sich am 20/21.Dezember 2020.
Die Welt titelt auf Youtube mit „Corona – Der englische Mutant“.
Geht’s nicht noch ’ne Spur dramatischer?

„Neuer Virenstrang ist 70% infektiöser!“
Merken Sie, welche Zahl aus dieser Schlagzeile verarbeitet wird? Die Zahl 70!
70. 70 . 70! Anschliessend sucht sich das Gehirn irgendeinen Halt.
„70 von was? 70 von was?“
„Von 100 Menschen, erkranken 70?“
„Das neue Virus ist 70mal böser als bisher?“
Stop! Das sind numerisch falsche Folgerungen. Nüchterne Mathematik hilft. 🙂

Wie klingen die folgenden Schlagzeilen, obwohl sie das Gleiche aussagen?

  • Die in Großbritannien entdeckte Corona-Variante ist um den Faktor 1.7 infektiöser.
  • Die in Großbritannien entdeckte Corona-Variante ist noch nicht einmal doppelt so infektiös wie der bisherige Virenstrang.
  • BILD deckt auf: Britischer Zombiemacher ist 70% infektiöser!
    🙂

Kurzum: Schlagzeilen können durch die Wahl der Zahl Angst machen … oder einfach nur Fakten transportieren.

Fakt ist: Genau. 70% Zuwachs heißt mathematisch: „Basis mal Einskommasieben“. Nicht mehr und nicht weniger!
Es wäre schön, wenn solche Schlagzeilen auch mal im schulischen Mathematikunterricht behandelt werden, damit aus Schülern, Schülerinnen, SchülerInnen und SchülerEssenInninen medienkompetente Menschen werden:

Nachtrag vom 21.12.2020 am Abend: Stellt sich doch glatt heraus: der „englische Mutant“ war schon vorher in in Belgien gesichtet worden. Mist! Die ganze schöne Brexit-Häme war umsonst! 🙂
Nachtrag wenige Minuten später: Auch Mutation in Südafrika! Damn! Darf man Flüge aus UK und Belgien verbieten? Ja, scheinbar. Darf man Flüge aus Afrika verbieten? Oder findet sich schnell noch eine berufsempörte Person mit Antirassismus-Schnappatmung? 🙂

Fazit:

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen oder geholfen?
Bedanken Sie sich? Mit einer kleinen Anerkennung für die inhaltliche Arbeit?
Jeder Betrag ist willkommen. Lieben Dank!