🔒 ** Grayscale: Kryptowährungs-Anlageberatung für Finanzberater und TV-Werbespots für Kryptowährungs-Geldanlageprodukte

Während in deutschen Banken, Finanzinstituten und Finanz-/Regulierungsbehörden die Grillen zirpen, geht es in die USA weiter voran, und zwar hat Grayscale, einer der größten und frühesten Fonds-/ETF-Anbieter mit „physisch“ hinterlegten Kryptowährungs-Investitions-Finanzprodukten in der zweiten Augustwoche damit begonnen, Werbespots in den TV-Sendern CNBC, MSNBC, FOX, und FOX Business zu schalten.

Hier ist der Spot:


Und nicht nur das. Grayscale startete bereits vor etlichen Wochen Schulungen/Webinare für Finanzberater, damit diese die zunehmende Anzahl bzgl. Investments in digitale Coins/Token anfragender Kunden – natürlich nur im Hinblick auf Grayscale-Finanzprodukte – fachlich bedienen sollen. Erste Schulungsvideos sprachen von der Beimischung von „digitale Anlageprodukten“ ins Vermögensportfolio in Höhe von 1-6% des Gesamtvermögens. Man kann dem gegenüber stehen wie man will; man sollte aber bedenken, dass hier z.T. sehr vermögendsten Investoren und institutionelle Anleger angesprochen werden. Was dort an Geld schlummert, das vielleicht einen Ausweg aus der Schuldenkrise- und  Covid19-gebeutelten Wirtschaft und Börse suchen könnte, ist hier erahnbar.

Grayscale’s Digitalwährungs-Handbuch für Finanzberater ist hier (nach kostenfreier Anmeldung) downloadbar.

Kommentar:

Dieser Beitrag ist keine Finanzberatung und keine Produktwerbung. Ziel dieses Artikels ist das Aufzeigen der Geschwindigkeit aktueller Entwicklungen in diesem Finanz-/Technologiesektor.
Aufgrund der Bitcoin-Lastigkeit der Grayscale-Spots und des Grayscale-Handbuchs kann ich mir eine gewisse Skepsis nicht verkneifen. Haben die Finanz-Dickschiffe bereits seit Jahren in BTC investiert und schicken sie jetzt die Massen hinein? Oder soll mit dem Bitcoin erstmalig die Investment-Skepsis in diese neue Anlageklasse aufgebrochen werden, wie z.B. in den 1990er in Deutschland die Berührungsängste vor dem Aktienmarkt mit dem Telekom-Aktie aufgebrochen wurde?

Und wie verhält man sich jetzt? Das muss jeder selbst entscheiden.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen oder geholfen?
Bedanken Sie sich? Mit einer kleinen Anerkennung für die inhaltliche Arbeit?
Jeder Betrag ist willkommen. Lieben Dank!