*** Maske + LÜFTEN LÜFTEN LÜFTEN = hochwirksamer Schutz; nachlässige Büros/Firmen + Haushalte verursachen eigenen Lockdown?

Infektionstreiber der letzten Wochen waren wohl sich zu sorglos mit zuvielen Personen durchmischende Haushalte, private Großfeiern ohne Masken, Unachtsamkeiten bei Mehrhaushalt-Autofahrten sowie Betriebe, die sich nur mit Plexiglasscheiben und Handhygiene in falscher Sicherheit wiegen.
Zu den Lockdown-Risikofaktoren zählen auch Betriebe, die ihre Innenraum-Techniker (Elektriker, Schreiner, Verputzer, Monteure, Reinigungskräfte etc) nicht richtig bzgl. des Tragens von Masken in Fluren und Räumen fremder Gebäude belehren. Die kommenden Wochen werden es zeigen, wie stark der „berufliche“ Anteil der Neuinfektionen ist.

Der Schlüssel zum Erfolg ist: Stoß- und Durchzugs-LÜFTEN + Abstand + Maske
sowie – zur Unterstützung der Gesundheitsämter – das Führen eines Kontakt-Tagebuchs.

Hier die Beispielszenarien eines Artikels aus der öst.Kronenzeitung, basierend auf einem Artikel der El Pais:

Szenario: Büro für 5-6 Mitarbeiter , Besprechungsraum,
                 privates Wohnzimmer mit Besuch

6 Personen, davon eine Person infektiös:

Schutzmaßnahmen:Folgen:
Abstand
Mund-Nasenschutz
Raumlüftung mit Durchzug
1 Neuinfektion nach 2 Stunden
Abstand
Mund-Nasenschutz
Raumdurchlüftung
5 Neuinfektionen nach 4 Stunden
(alle Anwesenden infiziert)
Abstand
Mund-Nasenschutz
Raumdurchlüftung
4 Neuinfektionen nach 4 Stunden
(fast alle Anwesenden infiziert)

Szenario: Klassenzimmer

24 Schüler/innen + ein Lehrer; Lehrer infektiös

Schutzmaßnahmen:Folgen:
Abstand
Mund-Nasenschutz
Raumlüftung mit Durchzug
1 Neuinfektion nach 60 Minuten
(d.h. bei einer guten Durchzuglüftung vor und nach 45 Minuten besteht die Chance auf Null Neuinfektionen!)
Abstand
Mund-Nasenschutz
Raumdurchlüftung
12 Neuinfektion nach 2 Stunden
Abstand
Mund-Nasenschutz
Raumdurchlüftung
5 Neuinfektionen nach 2 Stunden

Szenario: Gastronomie

Wie bereits mehrfach geschrieben: Was nutzt es, wenn Kellner/innen Masken tragen, die Tische 2 Meter voneinander entfernt stehen, nur haushaltseigene Personen pro Tisch setzen, wenn mehrere Stunden nicht gelüftet wird??

21 Menschen im Lokal; eine Person infektiös

Schutzmaßnahmen:Folgen:
Abstand
Mund-Nasenschutz
Raumlüftung mit Durchzug
1 Neuinfektion nach 2 Stunden
(d.h. bei einer guten Durchzuglüftung vor und nach der
Unterrichtsstunde besteht die Chance auf Null Neuinfektionen!)
Abstand
Mund-Nasenschutz
Raumdurchlüftung
14 Neuinfektion nach 2 Stunden
Abstand
Mund-Nasenschutz
Raumdurchlüftung
8 Neuinfektionen nach 4 Stunden
Quelle: https://www.krone.at/2265580

Hier ein Spiegel-Artikel zum richtigen Lüften:
https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/corona-schutz-das-gilt-es-beim-lueften-zu-beachten-a-fbbd6d3b-296b-427d-8c99-c013a2bc294a

Alle Artikel auf diesem Blog zum Thema Corona + Lüften:
https://compeff-blog.de/?s=l%C3%BCften


Warum die Schulen mit Ihrem Lüftungskonzept (leichter Dauerdurchzug plus Stoßlüftung spätestens alle 45 Minuten) richtig liegen … und warum Eltern sich nicht über Masken und das Tragen von Jacken im Unterricht echauffieren sollten, zeigt diese Bilderserie der österreichischen Kronenzeitung:

Quelle: https://www.krone.at/2265580

Originalquelle: https://english.elpais.com/society/2020-10-28/a-room-a-bar-and-a-class-how-the-coronavirus-is-spread-through-the-air.html

Kurzanimationen des TÜV bzgl. Aerosolverbreitung in Räumen mit / ohne / bei falschem Lüften:

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen oder geholfen?
Bedanken Sie sich? Mit einer kleinen Anerkennung für die inhaltliche Arbeit?
Jeder Betrag ist willkommen. Lieben Dank!