🔒 ** Paypal künftig auch mit Kryptowährungen möglich?

Wer sich mit dem Finanzsystem der Zukunft beschäftigt, wusste/ahnte das schon länger … jetzt ist es offiziell.

In den kommenden Monaten will Paypal – beginnend in den USA – im Paypalaccount auch Unterkonten für Kryptowährungen anbieten. Die ersten vier Kryptowährungen sollen sein: Bitcoin , Ethereum, Bitcoin Cash und Litecoin.

Ob im Paypal jedoch dann wirklich Kryptowährungs-Token liegen oder nur ein Anspruch darauf, ist fraglich.
Das nachfolgende Video zeigt einige Kritikpunkte hierzu auf. Bei einigen der vier genannten Kryptowährungen bin ich auf Dauer etwas skeptisch; aber egal … Paypal zeigt, wohin die Reise prinzipiell geht … ins Zeitalter des Blockchain-Payments. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Time will tell.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen oder geholfen?
Bedanken Sie sich? Mit einer kleinen Anerkennung für die inhaltliche Arbeit?
Jeder Betrag ist willkommen. Lieben Dank!