*** (Datenleck) Kunden- und z.T. Bankverbindungsdaten von Kunden von autoteile24, check24, Hood, Idealo, Otto, Rakuten, Kaufland, Tyre24, Crodfox durch Dritte kopiert

Beitrag teilen, weiterleiten ...

Prost Mahlzeit … dieser „Datenreichtum“ eines Dienstleisters für die o.g. Firmen hat’s in sich.

Zitat: „Es handelt sich wohl um Millionen Datensätze. Spiegel Online schreibt etwas über 700.000 Betroffene, deren Daten seit Sommer 2018 einsehbar waren. Aus den einsehbaren Daten ist ersichtlich, welcher Händler bei wem Kunde war, was er bestellt hat und teilweise welche Bankverbindung zur Bezahlung verwendet wurde.

Was tun als Kunde der o.g. Plattformen?

  • mit Spam-Mails / Phishung eMails im (gefälschten) Namen der o.g. Anbieter rechnen
  • mit Betrugs-Anrufen im (gefälschten) Namen der o.g. Anbieter rechnen
  • ggf. sogar mit Lastschrift-/Abbuchungsversuchungen von Cyberkriminellen rechnen (regelmäßig Kontoauszüge prüfen)
    _
  • Tipp: Für Interneteinkäufe ein separates Girokonto mit darauf gebundender Kreditkarte nutzen; auch Zahldienste wie Paypal nur an dieses Girokonto ankoppeln. Auf diesem Girokonto nur „Spielgeld“ lagern, das für die Onlinekäufe der nächsten WOchen/Monate reicht und Überziehungslimit auf Null setzen lassen, damit im Falle eines Kontomissbrauchs keine Schuldzinsen anfallen.

Technischer Artikel mit Beispielfotos hier.

Mehr Details bei Branchen-Kollege Günter im Blog:

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen oder geholfen?
Bedanken Sie sich? Mit einer kleinen Anerkennung für die inhaltliche Arbeit?
Jeder Betrag ist willkommen. Lieben Dank!