(gelöst?) Word / Excel / Powerpoint Dokument öffnet nicht per Doppelklick aus Onedrive-Ordnern , Explorer reagiert nicht, kein MS Office Programm startet

Beitrag teilen, weiterleiten, twittern:

Komischer Effekt und mal wieder eine Microsoft-interne Beziehung zwischen Ursache und Wirkung. Mehrere Nutzer klagten darüber, dass Sie Word-Dokumente, Excel-Dateien und Powerpoint-Präsentationen nicht mehr aus dem Windows-Explorer per Doppelklick öffnen konnten. Stattdessen hängt sich der Windows-Explorer für 1-2 Minuten auf und „reagiert nicht“. Die Lösung ist irritierend, aber einfach.

Folgende Schritte halfen nicht:

  • Installation aller fehlenden Windows10-Updates
  • Reparatur-Installation MS Office
  • De- und Neuinstallation Onedrive
  • testweises Umkopieren der Dateien innerhalb der One-Drive-Ornderstruktur
  • Suche nach hängenden word/excel-Prozessen

Folgender Umweg ging jedoch:

  • Öffnen von Word/Excel/Powerpoint aus dem Startmenü und innerhalb des Programms dann Öffnen der gewünschten Datei (über -> Datei -> öffnen)

Lösung:

  • Im Windows-Explorer den Vorschaubereich (Vorschau UND Detailbereich) abschalten.
    Das geht entweder über das mehrfache Drücken der Tastenkombination ALT+P (Explorer-Fenster muss aktiv sein) oder über die nachfolgenden markierten Schaltflächen:

Danach funktionierte (in den von uns betreuten Fällen) das Öffnen von MS-Office-Dateien per Doppelklick aus Onedrive-Ordnern wieder.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen oder geholfen?
Bedanken Sie sich? Mit einer kleinen Anerkennung für die inhaltliche Arbeit?
Jeder Betrag ist willkommen. Lieben Dank!