(Musik) Trip Hop Pop: Hooverphonic – Live at Koningin Elisabethzaal 2012

Zwischendurch mal wieder etwas für die Ohren von Musikliebhabern fernab des 0815-Dudelradiopops:

Band: Hooverphonic
Album: Live at Koningin Elisabethzaal 2012 (CDs, VideoDVD)
Song: 2wicky , Jackie Cane
Genre: Trip Pop, Orchestra
Jahr: 2012

Ein Album, das sich seit 1997 eisern in meiner Playlist hält, ist Hooverphonics Soft Trip Hop Album „A New Stereophonic Sound Spectacular“ aus dem Jahr 1996, welches ich über den Song „2wicky“ auf einem Mixtape kennenlernte (danke Lia!). Verträumt und charmant, sphärisch und aus einem Guss erinnert das Album an Bands wie Portishead, Massive Attack, Eno und Morcheeba.
Die Niederländer entwickelten sich seitdem stets weiter und wurden etwas pop-lastiger, jedoch ohen den charmanten, eleganten Touch eines JamesBond-Soundtracks abzulegen.

2012 erfolgte die Aufnahme eines stilvollen „Best of Hovoerphonic“-Livekonzerts inklusive Orchester, erhältlich auf DVD und CD/MP3.

Das Album „A stereophonic sound spectacular“ auf Spotify hier.

Das Album „Live 2012“ auf Spotify hier.

Kopfhörer-Tipp: Sony MDR-7506

PS: Ein Nicht-Dank an alle Kommerzradiostationen, die dieses Genre komplett übersehen … 🙂

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen oder geholfen?
Bedanken Sie sich? Mit einer kleinen Anerkennung für die inhaltliche Arbeit?
Jeder Betrag ist willkommen. Lieben Dank!