** Was tun bei blauem Bildschirm „Lassen Sie uns die Einrichtung Ihres Gerätes abschließen“ (Windows 10)

Beitrag teilen, weiterleiten ...

Windows 10 nötigt schon bei der Erstinstallation bzw. beim erstmaligen Start eines neuen Rechners den Anwender dazu, als Benutzername seine eMail-Adresse einzugeben und versucht damit, das Windows-Benuzterkonto an einen Online-Microsoft-Benutzerzugang zu koppeln; was ich (Klartext:) verabscheue.
Daher ergeht von uns der Tipp, beim erstmaligen Start einer neuen Windows10-Installation in den Einrichtungsbildschirmen KEINE Internetverbindung per WLAN herzustellen und KEIN Netzwerkkabel anzuschliessen, denn damit wird es leichter, sich ein klassisches lokales Benutzerkonto anzulegen, ohne Onlinekonto-Gängelei!

Aber ein US-Konzern wäre kein US-Konzern wäre keine Datenkrake, wenn er es nicht doch immer wieder versuchen würde, den Benutzer mit Floskeln wie „einfacher, sicherer, besser“ in eine Onlinekopplung des Windows-Nutzerkontos hineinzudrängeln … was ich (ich wiederhole mich) verabschaue.
Das führt dann regelmäßig zu der nachfolgenden bildschirmfüllenden Anzeige …

Was ist zu tun?
Klicken Sie einfach immer unten auf „Überspringen“ oder „Jetzt nicht“ oder „erneut erinnern“.

PS: Es wäre wünschenswert, wenn es eine Zusatzoption namens „Nein, lasst mich endlich in Ruhe! Ich will einen lokalen Benutzer behalten. Basta!“ gäbe, aber (ich wiederhole mich): ein US-Konzern wäre kein … 🙂

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen oder geholfen?
Bedanken Sie sich? Mit einer kleinen Anerkennung für die inhaltliche Arbeit?
Jeder Betrag ist willkommen. Lieben Dank!