*** Wussten Sie, was die Corona-Warn-App mittlerweile alles kann?

Beitrag teilen, weiterleiten ...

Die Corona-Warn-App musste viel Häme und Misstrauen ertragen. Ich möchte nun (August 2021) einmal lobend erwähnen, wie gut sich die deutsche Corona-Warn-App bzgl. des Funktionsumfangs, bzgl. der Infotexte und bzgl. der Bedienfreundlichkeit entwickelt hat. (Lob an das gesamte Team!)

Dummerweise – bzw. seit Jahren typischerweise für dieses Land – scheitert die App seitens der Politik und der Medien an der fahrlässig grottenschlechten Vermarktung von Funktionsumfang und Handhabung.
Angesichts der Steuergelder, die in die Entwicklung der App gesteckt wurden, empfinde ich das als nicht nur als Hohn/Spott dem Steuerzahler gegenüber, sondern auch als Geringschätzung gegenüber den Programmierern der App sowie als – extrem ärgerlich – massiv verschenktes Potential für die Pandemiebewältigung.

Wussten Sie, dass …. (erstveröffentlicht am 28.08.2021)

Wussten Sie, dass Sie in der Corona-Warn-App…

  • seit November 2021 auch Luca-QR-Eincheck-Codes scannen kann?
    _
  • Covid19-Teststellen (z.b. testende Apotheken, Testzentren etc) in der Nähe Ihres aktuellen Aufenthaltsortes finden können?

    _
  • ganz einfach Infoboxen der Inzidenz gewünschter Landkreise (z.B. Heimatlandkreis, Landkreis der Arbeitsstätte, Landkreis ihres aktuelle Aufenthaltsortes) erstellen können?
    ……….
    _
  • mit einem Blick folgende Daten sehen können: Inzidenz-/Zahlenwerte ausgesuchter Landkreise, bundesweite Zahlen (Inzidenz, R-Wert, Impfquoten)?

    _
  • bequem Ihr Impfzertifikat scannen und beim Einlass vorzeigen (z.B. in Museen, Kliniken, Veranstaltungsorten, Innengastronomie, öff. Verkehrsmittel etc.) können?

    _
  • bequem ein Schnelltest-Zertifikat scannen und vorzeigen können?

    _
  • für Ihre Veranstaltung oder für Ihr Ladengeschäft einen QR-Code erstellen können, den Ihre Besucher/Kunden am Eingang scannen können (ja, es geht auch ohne die Luca-App!)

    _
  • sich als Besucher einchecken (simpler Handyscan eines QR-Codes) und damit das lästige Ausfüllen von Datenzetteln vermeiden können?

    _
  • ein datenschutzkonformes Kontakttagebuch führen können? (wird verschlüsselt auf Ihrem Smartphone gespeichert; nirgendwo anders!)

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen oder geholfen?
Bedanken Sie sich? Mit einer kleinen Anerkennung für die inhaltliche Arbeit?
Jeder Betrag ist willkommen. Lieben Dank!