*** Wussten Sie, was die Corona-Warn-App mittlerweile alles kann?

Die Corona-Warn-App musste viel Häme und Misstrauen ertragen. Ich möchte nun (August 2021) einmal lobend erwähnen, wie gut sich die deutsche Corona-Warn-App bzgl. des Funktionsumfangs, bzgl. der Infotexte und bzgl. der Bedienfreundlichkeit entwickelt hat. (Lob an das gesamte Team!) Dummerweise – bzw. seit Jahren typischerweise für dieses Land – scheitert die App seitens der Politik und der Medien an der fahrlässig grottenschlechten Vermarktung von Funktionsumfang und Handhabung. Angesichts der Steuergelder, die in die Entwicklung der App gesteckt wurden, empfinde ich … Weiterlesen *** Wussten Sie, was die Corona-Warn-App mittlerweile alles kann?

Zum Weiterlesen auf die Überschrift klicken...

*** Regelmäßiges Stoßlüften für Betriebe, Büros und bei Treffen unabdingbar!! AHA reicht nicht.

Eine Erkenntnis setzt sich in der Öffentlichkeit langsam durch, die wir hier seit 6 Monaten immer wieder schreiben. Dabei ist es doch wirklich nicht so schwer zu erahnen, dass bei einer Schwebeteilchen-Infektion regelmäßiges und gutes Lüften als begleitende Maßnahme helfen könnte.

Zum Weiterlesen auf die Überschrift klicken...

*** Lockdown-Müdigkeit? Gamifizieren wir die Pandemie durch Positivanreize und einen Marketing-Wettbewerb des richtigen Verhaltens!

(erstveröffentlicht Mitte April 2021) Viele Menschen sind lockdown-müde. Oft liegt es gar nicht an den Lockdowns selbst, sondern an der gefühlt uninspirierten Holzhammer-Methode, wie diese Lockdowns ausgelöst werden.Ausgangsperren und Verbote – das kennt man von der Kindeserziehung – wirken auf Dauer eher bescheiden und führen nicht in dem Maße zu Verhaltensänderungen, wie man das gerne hätte. Ich wage die Frage, warum diese Erkenntnis nicht im Pandemiemanagement Einzug hält; z.B. durch die Einführungen spieltheoretischer und game-ifizierender Ansätze.Warum geben wir als Gesellschaft … Weiterlesen *** Lockdown-Müdigkeit? Gamifizieren wir die Pandemie durch Positivanreize und einen Marketing-Wettbewerb des richtigen Verhaltens!

Zum Weiterlesen auf die Überschrift klicken...

*** Dauer-Lockdowns durch Granularisierung und Anreizsysteme vermeiden? Gamifiziert die Pandemie! Verbessert die Aufklärung!

Die aufgeheizte #allesdichtmachen-Debatte zeigt, dass die Nerven blank liegen. Die Schauspieler und Künstler haben mit ihrer Aktion gezeigt (und auch sehr schnell gemerkt), dass es ein diffuses Unverständnis gibt, das wütend oder zornig macht. Darüber möchte ich nicht urteilen, denn vielen Menschen geht es ebenso und ihnen wird erst langsam klar, woran das liegt: an der gefühlten Unverhältnismäßigkeit, gefühlten Inkonsistenz bzw. der Nicht-Erklärung etlicher Maßnahmen. Beim Alltagsmaßnahmen-Marketing liegt einiges im Argen, Denn beispielsweise kommt es – Erfahrungsbericht eines Berufsschullehrers – … Weiterlesen *** Dauer-Lockdowns durch Granularisierung und Anreizsysteme vermeiden? Gamifiziert die Pandemie! Verbessert die Aufklärung!

Zum Weiterlesen auf die Überschrift klicken...

*** Maske + Abstand + Durchzugs-LÜFTEN = hochwirksamer Schutz; nachlässige Büros / Firmen / Kliniken / Haushalte verursachen eigenen Lockdown?

(erstveröffentlicht im Oktober 2020) Warum versagen Bundespolitik, Firmenchefs, Klinikbetreiber, Medien und Landräte bei der Kommunikation einer der wichtigsten Regeln zur Infektionsrisiko-Reduzierung? Ich weiß es nicht. Vielleicht gibt Händewaschen/desinfizieren (stirb, Virus, stirb!) mehr gefühlte Sicherheit bietet als Lüften? 🙂Halten wir fest: Covid19 verbreitet sich primär über die Atemwege, also über die Luft. Fest steht auch: Viele Einrichtungen wiegen sich mit Plexiglasscheiben, Masken, Abstandsregeln und Handhygiene in falscher Sicherheit, wenn die Luft stunden- teils sogar tagelang Viruslasten anreichert. Der Mix aller Maßnahmen … Weiterlesen *** Maske + Abstand + Durchzugs-LÜFTEN = hochwirksamer Schutz; nachlässige Büros / Firmen / Kliniken / Haushalte verursachen eigenen Lockdown?

Zum Weiterlesen auf die Überschrift klicken...

*** Alle 20-30 Minuten 3 Minuten DurchzugsLüften = Infektionsketten durchbrechen, Infektionsrisiko um 90% senken! – FFP2-Masken schützen nicht vor schlechter Lüftungsdisziplin

Da in diesem Blog schon viel über richtiges Lüften geschrieben wurde, jedoch Politik und Medien bei der Dauer-Beschallung der Bevölkerung bzgl. wichtiger Lüftungsregeln im großen Stil versagen Optimierungsmöglichkeiten verschenken und damit Schulen wie Wirtschaft von einer Lockdown-Verlängerung in die nächste schicken, hier einfach nur noch ein Link zum Thema:

Zum Weiterlesen auf die Überschrift klicken...

*** Corona: Bauanleitung 200€-Belüftungsanlage für Büros und Klassenzimmer! Unser Preisgeld für die ersten beiden Schul-Umsetzungen der Nah-Region Miltenberg

Vor allem in Krisenzeiten ist Pragmatismus Innovation jenseits lethargischer Trampelpfade gefragt. Manchmal wünscht man sich in der Bürokratierepublik Deutschland mehr „DDR-Bürger-Mentalität“ zur Lösung alltäglicher Probleme. Wie es gehen kann, zeigt ein pragmatisches Projekt des Max-Planck-Instituts: Die Belüftungsanlage fürs Klassenzimmer im Eigenbau mit ca. 200 EUR Materialeinsatz. Garantiert ausschreibungsfrei! 🙂

Zum Weiterlesen auf die Überschrift klicken...