* !!! Tipps gegen teure Geräteschäden bei Gewitter, Hitze, Stromausfall, Stromschwankungen

Heute erhielten die Empfänger unseres eMail-Kundenmagazins „KLICK“.
Das Thema der Sonderausgabe: Eine umfangreiche Tipp-Sammlung zum Schutz gegen teure Geräteschäden bei Gewitter, alltäglichen Spannungsschwankungen, Stromausfällen und Hitze.

Haben Sie unser Kundenmagazin KLICK NICHT BEKOMMEN?
Kein Problem: Fordern Sie jetzt einfach mit einer
kurzen eMail den Bezug unseres kostenfreien email-Kundenmagazins an.

* Windows 10 Update 1803 zurückgezogen

13.April.2018: Voraussichtlich  wird in den kommenden Tagen das nächste große Update 1803 für Windows 10 freigegeben und verteilt.

Nachtrag 17.April 2018: Das große Update wurde von Microsoft zurückgestellt, da (Zitat) „zum Beispiel höhrere Prozentzahlen von Blue screens (WIndows-Abstürze) hätten auftreten können“.

Naja, immerhin macht man bei Microsoft jetzt die Beobachtungen, die viele Windows-10-Benutzer die letzten Male schon in der Praxis erleiden mussten. Insofern war das Verzögern des Feature-Updates die richtige Entscheidung. Darauf sehnsüchtig gewartet ja wohl eh kaum ein Anwender 🙂

 

Jahrelanger Datenschutzverstoß 218€ Strafe – Aufdeckung 25.000€ Strafe für den Whistleblower

Augen auf beim Whistleblowing!

Jahrelang hat A1 (Österreichs größter Netzbetreiber) Kommunikatiosndaten gespeichert, die zu löschen gewesen wären. Mehr als 14.000 Kunden sind betroffen. Die Strafandrohung beträgt 218 Euro. Dem Whistleblower, der den Fall aufgedeckt haben dürfte, drohen 25.000 Euro.

WeiterlesenJahrelanger Datenschutzverstoß 218€ Strafe – Aufdeckung 25.000€ Strafe für den Whistleblower

* USB-Sticks als Werbegeschenke?

USB-Sticks sind beliebte Werbegeschenke. Oftmals stammen diese Sticks aber aus billiger Produktion. Wie lange man verlässlich Daten darauf speichern kann, ist die eine Frage.
Wie sich diese Sticks verhalten, ist die andere Frage.
Manche USB-Stick verhalten sich wie eine Art Tastatur. Antivirusprogramme schlagen dann Alarm. Aus dem beschenkten Kunden wird dann evtl. ein verunsicherter Kunde.

Suchen Sie daher Werbegeschenke mit Bedacht aus. Oftmals ist eine Geste oder eine kulante Auftragsabwicklung einer kleinen Anfrage die bessere Wahl.