* Benutzt die Kanzlerin die Migrationskrise zum Umbau der Eurozone nach ihrem Willen?

Kanzlerin Merkel hat am 19.6.2018 – den CDU/CSU-Streit bzgl. der Abweisung abgeschobener Migranten an den Grenzen (welche Grenzen überhaupt?) genutzt, um mit Frankreichs Präsident Macron quasi im Alleingang die EU-Fiskalunion voranzutreiben.
Die Rückendeckung und das Einverständnis des Parlaments in einen solchen Eingriff in den deutschen Finanzhaushalt hatte Frau Merkel sicherlich nicht im Gepäck.

Es wäre – eigentlich schon seit den Eurorettungen – an der Zeit gewesen, für die stets als Abweichler kalt gestellten vernünftigen Kräfte, wie auch den klar denkenden Vertretern der Medienlandschaft, die Kanzlerinnendämmerung einzuleiten.

Weiterlesen* Benutzt die Kanzlerin die Migrationskrise zum Umbau der Eurozone nach ihrem Willen?

* Brot und Spiele – Fussball-WM – Zweite Mutmaßung auch fast schon eingetroffen

Geschrieben als Prognose am 10.6.2018,
am 14.6.2018 hier veröffentlicht,
am 15.6.2018 schon Realität.

Die WM-Vorrunde ist noch nicht mal zur Hälfte vorbei, und schon prescht die Kanzlerin u.a. in punkto Bankenunion vor (getrieben vom Migrationskrise-2-Wochen-Ultimatum und den damit verbundenen „Boni“, die andere Regierungschefs nun als Ausgleich zur gleichmäßigeren Verteilung von Migranten von Deutschland fordern)

Weiterlesen* Brot und Spiele – Fussball-WM – Zweite Mutmaßung auch fast schon eingetroffen

* Yahoo-Startseite und der „Wir sind Oath“-Cookieterror

Während in Europa spätestens seit der DSGVO zum defensiven, freiwilligen bzw. aufgeklärten Einsatz von Cookies auf Internetseiten gemahnt wird, schlägt der neue Yahoo-Eigentümer Oath der Privatsphäre ins Gesicht und zeigt, wie dumm es ist, wenn man sich mit einem Cookie merken muss, dass der Nutzer irgendetwas (z.B. auch der Nutzung von Cookies) zugestimmt hat.

Weiterlesen* Yahoo-Startseite und der „Wir sind Oath“-Cookieterror

* DSGVO erreicht die Abgeordnetenbüros. MdB schreibt offenen Brief an die Kanzlerin. Die Schuldfrage springt zu kurz.

Die DSGVO sorgt auch in Abgeordnetenbüros für Umwälzungen, Mehrkosten und bürokratischen Aufwand. Willkommen, liebe Abgeordnete in der Realität der tagtäglich steuererwirtschaftenden Unternehmer.

Weiterlesen* DSGVO erreicht die Abgeordnetenbüros. MdB schreibt offenen Brief an die Kanzlerin. Die Schuldfrage springt zu kurz.

* Ausspähen unter Freunden geht gar nicht!? BND späht(e) österreichische „Ziele aus“

Bei manchen Themen ist es besser, man schaut in die ausländische Presse. So auch bei den jüngsten Erkenntnissen, dass der BND (der deutsche Geheimdienst, Neusprech: „BundesNachrichtenDienst“) unsere österreichischen Nachbarn massiv ausgespäht hat.

Weiterlesen* Ausspähen unter Freunden geht gar nicht!? BND späht(e) österreichische „Ziele aus“