** gelöst: Canon MG5250 5350 u.ä. – Resttintenbehälter voll , Tintenauffangbehälter voll , 5B00 Druckerfehler

Es ist immer wieder schön, wenn man der Wegwerfgesellschaft bzw. Herstellerkonzernen die Suppe versalzen kann, indem man funktionierende Drucker, die z.B. nur aufgrund eines Seitenzählers ihren Dienst quittieren, wiederbeleben kann. Allgemeinhin könnte man meinen, ein Sensor würde feststellen, wenn der Tintenauffangbehälter voll ist; Sensoren und deren Auslesung würden den Drucker teurer machen … der Verbraucher will billige Drucker … also wird das einfach durch einen Zähler gelöst … und wenn der Zähler einen bestimmten Stand gedruckter Seiten erreicht hat, streikt das Gerät.
Aber es gibt Abhilfe!

Anleitung zum Reset des Zählers:

  • es muss ein Windows-Rechner vorhanden sein, der den Drucker per USB-Kabel genutzt hatte und auf dem der passende Druckertreiber installiert ist
  • auf dem Rechner muss das „CanonServiceTool 4718 Kelvenbox 1.0“ vorhanden sein (am besten die Dateien des Tools in einen Ordner auf dem Desktop entpacken)
  • sicherstellen, dass im Drucker unten im Schubfach und hinten im Senkrecht-Einzug (sofern vorhanden) Papier vorhanden ist
  • Drucker an den Strom anschliessen
  • nun muss der Drucker in den Servicemodus versetzt werden, damit dann mittels des ServiceTools der Zähler resettet werden kann.
    • am Drucker die rote Abbruchtaste drücken und gedrückt halten!!!!!
    • nun den Drucker mittels Drücken der Einschalt-Taste einschalten und auch diese Taste gedrückt halten!!!
    • !!!aktuell sind also beide Tasten gedrückt!!!
    • nun nur die rote Abbruchtaste loslassen
    • nun die rote Abbruchtaste im Sekundentakt 5x drücken
    • jetzt alle Tasten loslassen
    • der Drucker ist nun im Service-Modus
  • den Drucker jetzt per USB-Kabel an den PC anschliessen
  • auf dem PC nun das „Servicetool“ starten
    • in der Spalte „Canon“ unten auf „Start“ klicken
    • in der Zeile „Ink Absorber Counter“ auf „Set“ klicken
    • der Drucker druckt ggf. eine Zähler-Reset-Seite aus
  • ca. 3 Minuten warten
  • Drucker ganz normal mittels der Ein/Ausschalt-Taste aussschalten
  • ca 1 Minute warten
  • Drucker wieder einschalten und z.B. einen Testdruck oder eine Testkopie anfertigen
    FERTIG!
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen oder geholfen?
Bedanken Sie sich? Mit einer kleinen Anerkennung für die inhaltliche Arbeit?
Jeder Betrag ist willkommen. Lieben Dank!