* (gelöst) USB-Headset des lokalen Rechners nicht nutzbar in Citrix-Workspace-Sitzung (sofort abbrechende Skype-Telefonate oder Teams-Telefonate)

Sie nutzen Citrix Workspace fürs Homeoffice? Sie haben am lokalen Rechner ein USB-Headset angeschlossen, dass jedoch nicht innerhalb des Remote-Arbeitsplatzes funktioniert?

Abhilfe:

  • Trennen Sie die Einwahl in die Firma und beenden Sie den Citrix Workspace.
  • Prüfen Sie in den Datenschutzeinstellungen Ihres lokalen Windows-Systems, ob der Zugriff auf das Mikrofon erlaubt ist. Klicken Sie hierzu im Windows-Startmenü auf das Zahnrad (Einstellungen) und dann in den Einstellungen auf „Datenschutz“.
  • Dort stellen Sie sicher, dass folgende Schieberegler auf „ein“ gestellt sind:
  • Starten Sie nun die Workspace-Einwahl in die Firma wie gewohnt ….
  • Nach der Einwahl klicken Sie im Workspace-Menü des Desktop-Viewers auf „Geräte“:
  • Prüfen Sie, ob Ihr Headset in der Geräteliste korrekt als „umgeleitet“ aufgeführt ist.
  • Sofern nun ein Fenster erscheint, ob der Kamera/Mikrofonzugriff erlaubt werden soll, bejahen Sie diese Frage mit „Ja / Zulassen / Erlauben“.
  • Prüfen Sie nun innerhalb des Workspace (also auf dem Firmen-Rechner) in Skype Business
    unter Extras -> Audiogeräte, ob ihr Headset angezeigt und ausgewählt ist.
    Führen Sie dann den Anruftest durch.

Das war’s.

Wenn es nun immer noch nicht geht, testen Sie noch folgende Dinge:

  • Funktioniert das Headset lokal auf Ihrem PC? (z.b. mit einem lokal installierten Skype testen, dort ein den Einstellungen)
  • Funktioniert das Headset mit den Windows10-Sprachrekorder lokale auf Ihrem PC?
  • Ist das Netzwerkverbindungsprofil ihres lokalen Rechners auf „privat“ eingestellt?
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen oder geholfen?
Bedanken Sie sich? Mit einer kleinen Anerkennung für die inhaltliche Arbeit?
Jeder Betrag ist willkommen. Lieben Dank!